Jojobaöl (goldgelb)

Feuchtigkeitsspendend. Überzugsmittel für Kapseln und Tabletten.

Besonderheiten

Jojobaöl ist chemisch gesehen ein flüssiges Wachs, das durch schonende Kaltpressung der Samen des Jojobastrauchs gewonnen wird. Der immergrüne Jojobastrauch gehört zur Familie der Simmondsiaceae und ist in der amerikanischen Sonora-Wüste zuhause. Jojobaöl hat einen hohen Anteil an Gadoleinsäure, Erucasäure sowie Ölsäure und ist sehr oxidationsstabil.

Merkmale
  • Qualität: kaltgepresst, kaltgepresst Bio, raffiniert, raffiniert Bio
  • INCI-Name: Simmondsia Chinensis Seed Oil
  • Ursprung/Herkunft: Argentinien, Israel
  • Anwendung: Kosmetik, Pharmazie, Technik
Kosmetik

Jojobaöl  ist reich an Vitamin A, B, E und wichtigen Mineralstoffen, die die Haut vor freien Radikalen schützen und den natürlichen Alterungsprozess verlangsamen können. Außerdem spendet das Öl der Haut viel Feuchtigkeit, hinterlässt keinen Fettfilm und zieht schnell ein, weshalb es häufig in Kosmetikformulierungen für Cremes, Gesichtsmasken, Massageöle und Lippenstifte verwendet wird.

  • Reich an natürlichem Vitamin E
  • Natürlicher Lichtschutzfaktor
  • Feuchtigkeitsspendend
Pharmazie

Jojobaöl wird gerne als Überzugsmittel für pharmazeutische Kapseln und Tabletten, aber auch in dermatologischen Salben zur Behandlung von trockener und schuppiger Haut verwendet.

  • Salben gegen trockene, schuppige Haut
  • Überzugsmittel für Kapseln und Tabletten
Technik

Auch die technische Industrie erfreut sich an den Vorzügen des Jojobaöls. Anders als viele andere pflanzlichen Öle oxidiert Jojobaöl nicht. Oftmals wird es als Basis für Möbel- und Autopolituren sowie als Schmiermittel verwendet.

adresse

OPW Ingredients GmbH

Sohlweg 74

41372 Niederkrüchten

Kontakt

+49 (0)2163 / 95 14 – 500

info@opw-ingredients.com

www.opw-ingredients.com

DE-ÖKO-007