Zurück zur Übersicht

Chiasamenmehl

Qualität

Bio, konventionell

Ursprung/Herkunft

Südamerika

Anwendung

Lebensmittel

Eigenschaften

glutenfrei, laktosefrei, vegan

Besonderheiten

Die Chiapflanze stammt ursprünglich aus Mexiko und Guatemala, wo sie bereits bei den Mayas und Azteken als Heilpflanze und Grundnahrungsmittel bekannt war. Zur Ölgewinnung werden die schwarzen Samen schonend kaltgepresst. Der bei diesem Pressverfahren anfallende Presskuchen wird aufgefangen und zu feinem Chiasamenmehl weiterverarbeitet. Chiasamenmehl eignet sich aufgrund seiner ausgezeichneten Bindefähigkeit gut zum Andicken von Saucen, Suppen und Eintöpfen sowie allgemein zum Kochen und Backen.