Mandelöl für schönes Haar

09. August 2018 2 MIN. LESEZEIT

Im Sommer wird nicht nur unsere Haut, sondern auch unser Haar stark strapaziert. Grund dafür sind die UV-Strahlen der Sonne in Kombination mit salz- oder chlorhaltigem Wasser. Die Folge sind trockene, stumpfe Haare.

Beauty-Tipp: Mandelöl gegen Spliss im Sommer

Damit Ihr Haar auch im Sommer perfekt aussieht, sollten Sie es richtig pflegen. Mandelöl stärkt das Haar, versorgt es mit viel Feuchtigkeit und verleiht ihm einen tollen Glanz. Aufgrund des im Mandelöl enthaltenen Biotin regt es das Zellwachstum an und sorgt so für noch mehre Fülle und Länge.

So wird’s angewendet:

Mandelöl kann sowohl als intensive Haarkur, als auch zur täglichen Pflege angewendet werden. Als Kur empfehlen wir das Haar nach dem Waschen, vom Ansatz bis in die Spitzen mit Mandelöl einzumassieren und 30 Minuten einwirken zu lassen. Anschließend gründlich mit Wasser ausspülen und die Haare wie gewohnt frisieren.

Zur täglichen Pflege empfiehlt sich, je nach Länge, etwa 2-5 Tropfen nach der Haarwäsche ins Haar einzumassieren. Tipp: Nicht zu viel Öl verwenden, sonst werden die Haare fettig.

Am besten geeignet zur Haut und Haarpflege sind kaltgepresste Öle, da diese noch alle wichtigen Nährstoffe und Eigenschaften enthalten. Unser Mandelöl wird durch die schonende Pressung und anschließende Filtration der reifen, geschälten Mandeln hergestellt und ist reicht an Vitamin A, B, D, E, ungesättigten Fettsäuren und Mineralien.

Tipps zur richtigen Aufbewahrung

Damit das Mandelöl möglichst lange frisch bleibt, sollte es kühl und dunkel aufbewahrt werden, da es gegen Hitze, Licht und Sauerstoff empfindlich ist.

Folgende Qualitäten können wir Ihnen anbieten:

  • Bio Mandelöl kaltgepresst
  • Bio Mandelöl raffiniert
  • Mandelöl kaltgepresst
  • Mandelöl raffiniert
  • Mandelöl raffiniert Ph Eur

Wir helfen Ihnen gerne!

Unser kompetentes Team berät Sie gerne bei Fragen zu unseren Produkten.

Das könnte Sie auch interessieren