Mandeln - Marktinformation

01. Februar 2019

Kalifornische Mandelernte 2018

Bis März 2019 können die Ernteerträge des Jahres 2018 noch gemeldet werden. Nach dem aktuellen Kenntnisstand und den Erfahrungen der letzten Jahre sieht es in Kalifornien jedoch so aus, dass die Prognose der 2018er Mandelernte voraussichtlich nicht erreicht wird.

Eine mögliche Ursache für die geringen Ernteerträge könnten die frostigen Temperaturen im Frühjahr 2018 sein.

Die Preise für kalifornische Mandeln sind bereits leicht gestiegen und werden nach jetziger Einschätzung auch noch weiter in die Höhe klettern. Sollten sich der Absatz und die Nachfrage nach kalifornischen Mandeln unverändert fortsetzten, bleibt zu erwarten, dass wir eine kurzzeitige Unterversorgung haben werden.

Die neuen Mengen aus der 2019er Ernte werden frühestens im Oktober 2019 in den Markt kommen.

Europäische Mandeln – der Startschuss in die neue Saison

Die Voraussetzungen für die neue Mandelsaison sehen sehr gut aus. Ausgiebige Regenfälle und ausreichende Schneemengen in den Bergen füllen die Wasservorräte und sichern die Wasserversorgung für die neue Saison. Die Mandelblüte und somit der Startschuss in die neue Saison wird für Mitte Februar erwartet.

Mandelöl aus Europa

Der europäische Markt für Mandelöl ist zum aktuellen Zeitpunkt sehr stabil. Es ist allerdings erkennbar, dass die Nachfrage nach europäischem Mandelöl sehr hoch ist, da viele Käufer nicht auf Importware aus den USA zurückgreifen möchten. Wenn die Nachfrage sich weiterhin positiv entwickelt, gehen wir davon aus, dass das Preisgefüge für Mandelöl aus europäischem Ursprung leicht ansteigen wird.

Australische Mandelernte im Februar 

Der Mandelanbau in Australien gewinnt immer weiter an Bedeutung. Vor allem die Exporte nach China und andere östliche Länder nehmen kontinuierlich zu.

Die 2019er Ernte startet, im Vergleich zu den europäischen und kalifornischen Anbaugebieten, bereits im Februar. Die diesjährige Erntemenge wird auf ca. 95.000 Tonnen Mandeln geschätzt. Verglichen mit Kalifornien ist dies eine kleine Erntemenge, der antizyklische Erntezeitraum kann jedoch dazu beitragen, dass die australischen Mandeln in diesem Jahr eine gute Alternative für die Rohwarendeckung im Spätsommer bieten.

Haben Sie Fragen zur aktuellen Mandelsituation?

Gerne hält Sie unser Team über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden und steht Ihnen bei Fragen zu unserem Mandelöl, Mandelmehl und Mandelprotein gerne jederzeit zur Verfügung.


Das könnte Sie auch interessieren

Mandeln - Marktinformation
01.Februar.2019

Erfahren Sie alles über die aktuellen Einschätzung...

Mandeln - Marktinformation
01.Februar.2019

Erfahren Sie alles über die aktuellen Einschätzung...

Die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen deutlic...