Mandeln aus Kalifornien

21. Februar 2018

Mandel, Mandeln, Mandelöl, Mandelprotein, Mandelmehl, Mandelmehl Bio, Mandelprotein Bio, Mandeln Bio, Mandel Bio, Hersteller Mandelöl, Lieferant Mandelöl, Lieferant Mandelöl NRW, Lieferant Öl NRW, Lieferant Mandelöl NRW, Hersteller Öle NRW, Hersteller Öle DeutschlandNachtfrost in Kalifornien - sind die Mandeln in Gefahr?

In den vergangenen Nächten hat es in den kalifornischen Mandelanbaugebieten Nachtfröste gegeben. In einigen Regionen lagen die Temperaturen bei -2°C. Die Mandelblüte reagiert in dem aktuellen Stadium sehr empfindlich auf Nachtfröste. Experteneinschätzungen zufolge, haben die Nachtfröste Schäden an den Blüten und damit auch für den weiteren Verlauf der neuen Saison verursacht. Wie weit sich die Kältewelle im gesamten Central Valley ausbreiten konnte, ist noch nicht bekannt. Die jetzigen Rückmeldungen aus dem Ursprung kommen vorrangig aus der Region von Modesto bis Chico. Zum Schutz der Blüten haben die Anbauer in den Regionen während der Nächte die Sprinkleranlagen laufen lassen. Der Wassernebel soll die empfindlichen Blüten vor dem Frost schützen.

Wie steht es um die Mandeln aus Italien?

Die Blüte in Italien verläuft wie geplant. Die Temperaturen in den europäischen Anbauregionen sind frühlingshaft und mild. Auch die Wettervorhersage für die kommenden Tage lässt aktuell keine Nachtfröste absehen. Weitere Anregungen zum Thema Mandelöl und Mandelprotein finden Sie in unserem BLOG. Unser Produktfokus liegt natürlich nicht nur auf den genannten Nussölen, sondern gilt neben diesen auch weiteren Spezialitäten wie dem Aprikosenkernöl, Rizinusöl, Rizinusöl Derivate, Pflegeöl, der Sebazinsäure, der Welt der Bioöle und Gourmet Öle und allgemein den pflanzlichen Ölen sowie den Proteinen und Mehlen.

Das könnte Sie auch interessieren